Fachkommission für Hochspannungsfragen

Isolierölanalysen

SAS_STS_cmyk.inddAnalysen der Isolierflüssigkeit sind ein Schlüssel für die Zustandsbeurteilung von Betriebsmitteln des elektrischen Netzes. Das Isolieröllabor der FKH bietet ein breites Angebotsspektrum, besonders genaue Analysen und zuverlässige Interpretation durch Experten an. Durch die zentrale Lage in der Schweiz können unsere Kunden ortsnah bedient werden. Das Isolieröllabor arbeitet nach internationalen Normen und ist nach ISO 17025 (Swiss Testing STS 581) akkreditiert sowie nach ISO 9001 zertifiziert.

Die weitergehende Diagnostik im Fall kritischer Ergebnisse kann durch die FKH kompetent begleitet werden, da Erfahrungen in der Prüfung von Hochspannungsapparaten über einen Zeitraum von mehr als 76 Jahren bestehen.

Merkmale und Vorteile des FKH-Angebots

  • Unser Analysebericht enthält den Vergleich zu historischen Daten, eine individuelle Beurteilung und eine praktische Handlungsempfehlung für Ihr Betriebsmittel. Er wird durch Experten erstellt. Im Fall kritischer Befunde wird der Auftraggeber unverzüglich benachrichtigt und beraten.
  • Bei einem Störfall, z.B. nach Buchholzwarnung, entnimmt ein Mitarbeiter der FKH in der Regel innerhalb weniger Stunden eine Probe und analysiert diese bereits vor Ort oder im Labor.
  • Die FKH kann Erfahrungen in der Prüfung von Hochspannungsapparaten über einen Zeitraum von 76 Jahren nachweisen und dadurch die weitere Diagnostik kompetent begleiten.
  • Unsere Akkreditierung nach ISO 17025 (Swiss Testing STS 581) und Zertifizierung nach ISO 9001 sichert die Qualität unserer Dienstleistungen.

 Dienstleistungsangebot des Isolieröllabors

Isolieröl-Tabelle

Dielektrisch-chemische Analyse

Bei der dielektrisch-chemischen Analyse nach IEC 60422 wird aus Kennzahlen des Isolieröles der Alterungszustand des Öl-Papier-Isoliersystems bestimmt. Die Durchschlagsspannung ermöglicht eine Aussage über die momentane Isolierfähigkeit des Öles. Die Neutralisationszahl (Säurezahl) und die Grenzflächenspannung weisen sehr sensibel auf den Oxidationszustand des Isolieröls und die Alterung des gesamten Öl-Papier-Isoliersystems hin. Sie sind frühe Indikatoren für das Ausfällen von Schlamm. Ein erhöhter Wassergehalt verschlechtert die Isoliereigenschaft des Öles drastisch und beschleunigt die Alterung von Papier und Pressboard. Der Verlustfaktor Tangens Delta ist ein empfindliches Mass für die Bildung leitfähiger Alterungsprodukte und für Kontaminationen des Öls. Farbzahl und Aussehen sind einfache, doch aussagefähige Indikatoren für die Ölalterung. Aus dem Inhibitorgehalt kann die Alterungsdynamik abgeschätzt und rechtzeitig eine Nachinhibierung eingeleitet werden.

Furananalyse

HPLC-Chromatogramm mit Furan-Derivaten

HPLC-Chromatogramm mit Furan-Derivaten

Bei der thermischen Alterung der Feststoffisolation (Zellulose) bilden sich verschiedene Furan-Derivate. Mit der Analyse der im Öl gelösten Furane kann die mechanische Festigkeit der Feststoffisolation (Papier, Pressboard) beurteilt werden.

Zersetzungsgasanalyse

Die Bestimmung der im Öl gelösten Gase (IEC 60567 und 60599) ermöglicht eine Aussage über sich anbahnende Fehler, insbesondere die örtliche thermische Überlastung des Isolationssystems oder Teilentladungen. Für höchste Genauigkeit verwenden wir die Vakuum-Vollextraktion.Formeln2

Isolieröl2Oxidationsstabilität

Während der Prüfung der Oxidationsstabilität gemäss IEC 61125 wird das Öl in einem beschleunigten Alterungstest auf seine Qualität geprüft und das voraussichtliche Verhalten während der Lebensdauer abgeschätzt.

Spezialprüfungen

Unser Labor führt Spezialprüfungen entsprechend den Wünschen des Auftraggebers aus. Diese sind z.B. erweiterte Alterungstests, Materialverträglichkeits-Prüfungen, Teilentladungsprüfungen und Durchschlagsprüfungen auch für feste Isolierstoffe.

Notfalldienst

Bei einem Störfall, wie z.B. einer Buchholzwarnung, entnimmt ein Mitarbeiter der FKH in der Regel innerhalb weniger Stunden eine Probe und analysiert diese bereits vor Ort oder im Labor.

Für Notfälle ausserhalb der Bürozeiten kontaktieren Sie bitte die ewz-Leitzentrale unter +41 58 319 20 60. Folgende Informationen werden benötigt: Person, Rückrufnummer, Unternehmen, Ort (Anlage), Zeit und Art des Arlarms. Ein Mitarbeiter der FKH wird sich dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Analysebericht

Unser Analysebericht enthält den Vergleich zu früheren Messergebnissen, eine individuelle Beurteilung und eine praktische Handlungsempfehlung für das geprüfte Betriebsmittel. Der Bericht wird durch Experten erstellt. Im Fall kritischer Befunde wird der Auftraggeber unverzüglich benachrichtigt und beraten.

Isolieröl Bro BildBroschüre Isolierölanalysen