Fachkommission für Hochspannungsfragen

FKH / ETH-Fachtagung 2016: Einsatz von Feststoffisolationen in Hochspannungsbetriebsmitteln

Am 24. November 2016 fand in der ETH Zürich die FKH-Fachtagung in Zusammenarbeit mit dem High Voltage Laboratory der ETH Zürich statt. Die Tagunsleitung hatte Professor Dr. Christan Franck übernommen.

Die Weiterentwicklung der festen Isolierstoffe für Hochspannungsbetriebsmittel hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Zum einen wächst der Wunsch nach unterirdischer Energieübertragung und –verteilung, zum anderen verursacht der stärkere Einsatz von Gleichspannung und Leistungselektronik prinzipiell neue elektrische Beanspruchungen der Isolierstoffe. Die Anpassung der dielektrischen Materialeigenschaften an diese neuen Anforderungen haben grundlegende physikalische und technologische Forschungs- und Entwicklungsarbeiten notwendig gemacht.

Die Fachtagung ging auf die hieraus entstandenen Problemstellungen sowie die F&E-Arbeit auf diesem Gebiet ein und stellte innovative Lösungen, die bereits in Hochspannungskomponenten verwirklicht wurden, vor. In diesem Zusammenhang wurde auch auf die klassischen Problemstellungen der Festisolierstoffe eingegangen: Im Unterschied zu flüssigen und gasförmigen Isoliermedien sind bei festen Isolierstoffen Alterungsvorgänge und Defekte weitgehend irreversibel, was besondere Ansprüche an die Qualität stellt. Ausserdem kommen den festen Isolierstoffen weitere Aufgaben zu: Sie haben für ausreichende mechanische Festigkeit und Formgebung zu sorgen; sie haben oft Dichtigkeitsfunktionen und bilden die Grenzflächen zur Umwelt.

Das Tagungsprogramm beinhaltete Beiträge über die Grundlagenforschung und der Industrie. Unter anderem wurde darauf eingegangen, wie Materialien durch gezielte Kombinationen und Zusätze angepasst und optimiert werden können.

Beiträge von Herstellerfirmen zeigten, wie die Materialien unter Wechsel- und Gleichspannungsbelastung in der Praxis erfolgreich eingesetzt werden. Behandelt wurden wichtige Fortschritte bei Freiluftisolatoren, GIS-Isolatoren, Apparategehäuse und Kabelend­verschlüssen.

Tagungsband

IMG_0025